Die Lebensader von Paleochora – Mainroad (1/2)

Hier spielt das Leben. Es wird gegessen, getrunken und gefeiert.  Alle wichtigen Geschäfte sind hier zu finden. Vom kleinen Supermarkt über den Elektroladen bis hin zum Zweiradmechaniker. Wobei letzterer mein Rad seit 4 Jahren irgendwie am Leben erhält, obwohl es seine Lebensdauer schon längst überschritten hat. Die Mainroad benutzt man bereits, wenn man aus Richtung

Footvolley am Strand von Paleochora

In Paleochora gibt es jedes Jahr zahlreiche Events in ganz unterschiedlichen Kategorien. Es findet ein Radrennen statt, es wird ein Beachvolleyball-Turnier ausgetragen und ein jährliches Schachturnier gibt es auch. Eine fette Beachparty gibt es üblicherweise im August, im September kann man Kunst in der „Art Week“ bestaunen und ein Lesefestival findet auch seit 2 Jahren

Hot. Hot. Hot.

Heute war mit Sicherheit der bisher heißeste Tag des Jahres auf Kreta. Ich schätze die Temperatur auf über 35°C. Normalerweise kommt der Wind aus Richtung Norden und sorgt bei brennender Sonne für etwas Abkühlung. Seit letzter Nacht aber hat sich der Wind gedreht und wir bekommen die heiße Luft aus Afrika serviert. Die Flasche Wasser

Radio Kreta

Wer Kreta kennt, dem ist vielleicht auch das deutschsprachige „Radio Kreta“ ein Begriff. Ein deutscher online-Radiosender, der sich mit den verschiedensten Themen auf der Insel beschäftigt. Kurze Interviews werden hier und da veröffentlicht. Es gibt Buchvorstellungen, Rezepte und aktuelle Neuigkeiten. Im Fokus stehen öfter auch einzelne Personen mit Bezug zu Kreta. Und Musik gibts natürlich

Mein Block.

Ich wohne in Paleochora sozusagen im Neubaugebiet Panorama, das oberhalb vom ursprünglichen Ortskern liegt. Und „oberhalb“ ist hier wörtlich zu nehmen, da das Gebiet in den Hang gebaut wurde. Das hat den grandiosen Vorteil, dass die Aussicht auf Paleochora, das Meer und den Strand einmalig sind. Man ist auch ganz schnell mit dem Fahrrad unten