Paleochora „cross street“

Paleochora „cross street“

Paleochora ist kein großer Ort und daher recht übersichtlich. Es gibt 2 Achsen, die man als Hauptstraße bezeichnen könnte. Die erste führt von Norden her in den Ort hinein und endet an der Kirche.
Die zweite Hauptstraße liegt quer zur ersten und verbindet die Ostküste mit der Westküste. Ziemlich nahe des alten Hafens kreuzt sie sich mit der erst genannten und diese Verbindung wird daher gerne als „cross road“, also der Hauptkreuzung in Pale bezeichnet:
cross street paleochora

Auf diesen Straßen findet man alles was man so braucht. Hier gibt es Klamotten, Schmuck, Krimskrams, Kopiershop, Banken, Obstläden, Elektrik, Periptero (Kiosk) und vieles mehr! Auch Paleochora bleibt leider nicht von einem „Fish Spa“ verschont…
Heute nehme ich euch mit auf die Fototour über die cross street. Wir starten, wie bisher immer, am alten Port und wandern dann bis zum gegenüberliegenden Sandstrand Pachia Ammos auf der Westseite. Man kann von dieser Straße aus auf beiden Seiten das Mittelmeer sehen, was einfach verdammt cool ist 🙂 .  Hach, es gibt soviele geile Dinge, die einem manchmal garnicht mehr so auffallen, wenn man hier lebt. Das wird mir dann meistens wieder im schäbigen Winter in Deutschland bewusst.

Man merkt übrigens, dass der Juli beginnt, denn jetzt kommen auch so langsam mehr Besucher in den Ort. Noch nicht soviele, wie letztes Jahr aber das ist ja jede Saison eine Wundertüte und nicht vorhersehbar.

(Visited 108 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plustumblr

No Comments

Post a Comment