Das alte Paleochora – Gaviotika – Γαυιοτικα (2/2)

Das alte Paleochora – Gaviotika – Γαυιοτικα (2/2)

Wir erkunden die zweite Hälfte des ursprünglichen Paleochora. Ab hier türmen sich die Felsen schon etwas mehr auf und Häuser sind daher teilweise in den Hang gebaut.

map

Einige größere Hotels befinden sich hier, wie zB „on the rocks“, Haris Studios“,“Yiorgos Apartments“, „Joannas'“ und am Ende das „Aris Hotel“.  Zum Frühstücken eignen sich hier wunderbar das „water’s edge cafe“ oder auch das „Almyrida“. Ganz am Ende und direkt am Wasser liegt die Taverne „Methexis“ . Geht man die Straße entlang am Aris Hotel weiter, sieht man die Bauruine eines angedachten Hotels, was irgendein Depp vor vielen Jahren mal dort angefangen hat zu bauen. Üblicherweise entstehen solche verlassenen Rohbauten, weil aus Geldmangel keine Fertigstellung erfolgen konnte. Hier gehe ich aber davon aus, dass der Bau ohne Baugenehmigung begonnen wurde und dann deswegen gestoppt werden musste. Abgerissen wird es auch nicht, weil keiner die finanziellen Mittel dafür aufbringen will/kann. Das ist zumindest meine Version und es würde mich wundern, wenn ich arg daneben liegen würde.

Geht man die Straße weiter, kommt man am Aufgang zum alten Kastello vorbei und gelangt schließlich zum neuen Hafen. Aber das ist wieder ein anderes Kapitel…

(Visited 120 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_plustumblr

No Comments

Post a Comment