Wieder da!

Das wäre also geschafft. Ich bin wieder in Paleochora!
Im Laufe der letzten Woche habe ich in Deutschland die paar Dinge ausgelagert, die ich für den nächsten Winter wieder brauche. Ich lebe inzwischen ja schon recht minimalistisch, aber was sich dann doch so an Kleinkram ansammelt ist immer wieder erstaunlich.
Die Flugpreise habe ich schon

Web-Visitenkarte

Es wäre ja nicht schlecht, wenn man eine Visitenkarte für die Website hätte?! So dachte ich es mir zumindest und habe eine zusammengebastelt. Kann man vielleicht vor Ort verteilen, in den Kafenia hinterlassen oder auch beim Fotografieren weitergeben, wenn denn jemand nachfragt. Oder schlichtweg exzessiv unter die Leute bringen ;-).
Wie gefällt euch das neue

Update Website: Newsletter integriert!

Hallo zusammen!
Ich arbeite zur Zeit intensiv an der Fertigstellung der Internetseite. Viele Änderungen sind nach außen hin nicht ersichtlich, aber ein Feature könnt ihr ab sofort nutzen:
Auf der rechten Seite gibt es nun die Möglichkeit, den Newsletter zu bestellen. Ihr bekommt dann eine kurze eMail mit der Info, dass ein neuer Beitrag von

Paleochora Blog – was passiert hier?

Hallo Freunde der Sonne und Fans von Paleochora!
Ich möchte euch erklären, welchen Inhalt Ihr hier in Zukunft auf dem Paleochora Blog zu sehen bekommt. Dafür muss ich etwas weiter ausholen. Einige haben es möglicherweise schon in den letzten Jahren auf meiner alten Homepage k-reta.de verfolgt und wissen ansatzweise, wie ich in den letzten Jahren

Januar bis Oktober 2013

Nachtrag (Februar 2016):
Ich habe viele Mails bekommen, warum ich meine Berichte ab Januar 2013 nicht weitergeführt habe. Ich möchte es euch sagen…
 
Ich hatte das Gefühl, dass ich auf Kreta angekommen bin. Ich habe die freie Zeit genossen und jeden Tag voller neuer Eindrücke einfach aufgesogen. Mir fehlte ab Januar schlichtweg die Motivation